Sidebar

Psychotherapie / Gestalttherapie

Beratung und Begleitung,Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen, bei depressi-ven Krisen, bei Burn-out, Angst, Beziehungsproblemen und in der Trauer


Was ist Gestalttherapie?

Der Begriff "Gestalt" beutet "Ganzheit". Die Ganzheit ist mehr als die Summe ihrer Teile und besteht aus allem, was erfahrbar ist, aus Begegnungen, Erinnerungen, Gefühlen. Verdrängte Erinnerungen und Gefühle, unbewusste Teile der Persönlichkeit verhindern, ganz zu werden.

Gestalttherapie arbeitet mit der Achtsamkeit und schenkt dem Aufmerksamkeit, was gerade hier und jetzt im Vordergrund steht. Wirklich neue Wege entstehen nicht im Kopf, sondern Körper und Unterbewusstsein geben Hinweise für den Weg der Veränderung. Die Stärkung der Wahrnehmung von vorherrschenden Gefühlen, von Einschränkungen und Hindernissen, von Wahl- und Gestaltungsmöglichkeiten ist dabei förderlich für ein selbstbestimmtes Handeln.
Im therapeutischen Prozess kann die Wirkung früherer Erfahrungen reflektiert werden. Natürlich ist die Vergangenheit nicht mehr zu ändern, aber der Blick darauf kann sich verändern.

Gestalttherapie ist keine bestimmte Methode, jeder Therapeut bringt seinen persönlichen Erfahrungshintergrund ein. Übungen, Methoden und kreative Medien werden so eingesetzt, dass sie der Situation und dem jeweiligen Thema entsprechen. Im geschützten therapeutischen Raum können, unter Wahrung der persönlichen Grenzen, neue Wahrnehmungs- und Handlungsmöglichkeiten entwickelt und ausprobiert werden.

Gestalttherapie ist eine Therapie des Wachsens, die dabei unterstützt, sich selbst anzunehmen, Neues zu lernen, aktiv zu bleiben, die erlaubt kreativ zu sein und die die seelische Gesundheit fördert.


Fühle Deine eigenen Gefühle.
Rede mit Deinen eigenen Worten.
Denke Deine eigenen Gedanken.

Fritz Perls
Psychiater und Psychotherapeut, Mitbegründer der Gestalttherapie

 

Honorar

Die Kosten für psychotherapeutischen Sitzungen bei Heilpraktikern werden von den gesetztlichen Krankenkassen nicht übernommen.
Privatversicherungen und Zusatzversicherungen erstatten die Behandlungskosten ganz oder zumindest teilweise.

Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse.

Eine Sitzung dauert 50 Minuten. Termine müssen zwei Tage vorher abgesagt werden, da sie sonst berechnet werden.